Internet-of-Things auf Basis MS Azure oder Swisscom

IoT - Nutzerbedürfnisse, die Umsatz generieren

Internet-of-Things (IoT) ist ein weit gefasster Begriff. So gehören z.B. das Millionen-Projekt und das Dashboard für eine Messe zu unseren Referenzen. Unsere Leistungsumfänge geben Ihnen die Gewissheit, das EPS sowohl ganz gross wie klein kann und auch will. Dabei sind Industrie 4.0, IoT, Predicted Maintenance, Artificial Intelligence usw. keine Fremdwörter für uns. Überzeugt? Gerne unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung des Business-Modells, der Planung und der Umsetzung Ihrer Lösung.

Neue Märkte durch agiles Vorgehen eroberen

Business-Modell erarbeiten

MVP festlegen

Design der System-Architektur

Realisierung der Komponenten

Business-Modell, Design Thinking

Erfahrene Querdenker

Erfahrene Querdenker ist die eine Eigenschaft, die zweite erfahrene Unternehmer. Diese Kombination vereinigt Kreativität, Freigeist, Prozessdenken und das Gefühl fürs Machbare. Wenn dann noch ein tiefes Verständnis für Informatik und Mathematik vorhanden ist, ergibt sich eine brilliante Mischung. Diese Köpfe gibt es leider nicht wie Sand am Meer. Aber EPS ist doch in der glücklichen Lage, einen dieser Querdenker in ihren Reihen zu haben.

Christian Schmid
Christian Schmid
Dipl. Ing. ETH
Geschäftsführer
T +41 71 914 40 64

Requirements Engineering - MVP festlegen

Was wollen die Benutzer?

Dies ist eine der wichtigsten Fragen zu Beginn Ihrer Produktentwicklung. Sie können die Kundenbedürfnisse am besten einschätzen. Aber wir können Sie dabei unterstützen, dass Sie sich auf die wesentlichen Aspekte konzentrieren und die für Ihr Produkt passende Abstraktionsebene finden. Die Definition des Minimum Viable Product (MVP) ist dabei das Hauptergebnis des Requirements Engineering. Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne, das MVP zu erarbeiten.

MEHR
Roland Spycher
Roland Spycher
Dipl. Ing. ETH
Produktmanager «Solutions» Projektleiter
T +41 71 914 40 66

Basis-IoT-Framework für Konzern

Als Konzern will die Bühler AG in Zukunft Dutzende von digitalen Services anbieten. Dazu braucht es einen stabilen Unterbau. Gleichzeitig will das Management zu Recht möglichst rasch Produkte auf Ihre Marktresonanz prüfen. In diesem Spannungsfeld das Basis-IoT-Framework aufzubauen, ist eine riesige Herausforderung, dem sich das internationale Team zu stellen hat. EPS-Mitarbeiter sind dabei in der Rolle als Product-Owner, SCRUM-Master, Software-Architekt, Software-Engineer, DecOps-Engineer usw. tätig.

Mehr

Komplexe Sachverhalte

Teile und Herrsche

Schon die Römer stellten diesen Sachverhalt fest. Komplizierte Dinge lassen sich nur durch Teilen und Herrschen in den Griff bekommen. Im IoT-Bereich gibt es viele Komponente, Beteiligte und Benutzer. Daher ist es notwendig, Mitarbeiter mit einer Liebe zur Strukturierung und Prozessgestaltung im Team zu haben. Die Mischung von Skills, wie Scrum-Master und Product Owner, gepaart mit Erfahrung aus anderen IoT-Projekten sind optimal. Die Mitarbeiter des EPS- Teams weisen genau diese Fähigkeiten aus.

Martin Mayer
Martin Mayer
Dipl. Ing. HTL
CQO, QS-Beauftragter, Projektleiter
T +41 71 914 40 62

CONSULTING System-Architektur

Überblick und Liebe zum Detail

In Projekten mit minimalem Funktionsumfang, z.B. ein Dashboard für eine Messe, ist eine klevere System-Architektur essenziell, denn unser Kunde möchte die Kosten möglichst tief halten. So muss die Lösung aus kostengünstigen und realisierbaren Komponenten bestehen. Eine der Referenzen basiert daher auf der Swisscom-IoT-Lösung. Aber nur mit Überblick und Liebe zum Detail lässt sich ein solches Projekt erfolgreich umsetzen. Haben Sie ein ähnliches Setup? Dann dürfte sich eine Diskussion lohnen.

Daniel Schippers
Daniel Schippers
Dipl. Ing. FH
Projektleiter
T +41 71 914 40 78

Alles unter Kontrolle

Um auf dem Markt zu bestehen, entscheiden sich viele Maschinen- Hersteller ihre Maschinen als Verbund in ganzen Systemen anzubieten. Zugleich sind die Schlagwörter IoT, Industrie 4.0, usw. mit Leben zu füllen. Der EPS-Kunde Soudronic war in dieser Situation und hat zusammen mit EPS ein System- und IoT-Produkt realisiert. Erste Produktionslinien sind in Betrieb und helfen mit weiteren Kundenanforderungen die Systeme zu verbessern. Spannend?

Mehr
Hub-App mit Xamarin, Android, Bluetooth, CAN-Bus, CANopen, ...

Logistik-System inklusive App

Informationen sind das Öl der digitalen Wirtschaft und genau das übernimmt die App. Sie versorgt den Disponenten und den Fahrer und sorgt für den reibungslosen Betrieb. Neben der Leistungserfassung via CAN-Bus, liest die App den digitalen Tachographen und das LSVA-Gerät automatisch aus. So stehen dem Disponenten in Form von Graphiken die aktuellen Gegebenheiten bezüglich der Arbeits- und Ruhezeitverordnung (ARV) des Fahrers zur Verfügung. Entscheidungen, wie zusätzliche Aufträge zu platzieren, können so weitsichtig und ohne spätere Folgen (z.B. Verletzung der ARV) vorgenommen werden. Auch diese App basiert auf Xamarin und dem EPS-Library-Set und profitierte so durch wiederverwendete Komponente.

Mehr