Kundenportal / Firmenportal

Lean und agil zu neuen Kunden-Dienstleistungen

Die Digitalisierung bietet viele Chancen zur Generierung neuer Kunden-Dienstleistungen und Business Modellen. Basis bildet in den meisten Fälle das Kundenportal (oder Firmenportal). Die Erarbeitung der Liste von Dienstleistungen und deren Bewertung ist eine Herausforderung. Die Spezialisten von EPS haben schon viele Kunden (KMU und Konzerne) mit ihrer Erfahrung und ihrem breiten Know-How auf dieser Reise erfolgreich unterstützt. Sie wären also in bester Gesellschaft und gerade wenn das Tages-Geschäft die Fokussierung schwierig macht, sorgt ein externer "Antreiber" mit einem neuen Blickwinkel für zielgerichteten Fortschritt.

Die Bewertung der Dienstleistungen hat den Sieger mit dem höchsten Kundenbedürfnis zu Tage gefördert. Nun geht es darum das Business Model Canvas zu erarbeiten und den MVP (Minimum viable product), die Personas und die Zielgruppen zu definieren. Parallel dazu kann die System-Architektur entworfen werden und durch die verschiedenen Stakeholder "gechallenged" werden. Diese Methoden haben sich in unzähligen Fällen bewährt und EPS darf sich glücklich schätzen, Mitarbeitende mit diesen Skills in ihren Reihen zu haben.

Wenn Sie jetzt denken, also so gradlinig wird das wohl nur in den seltensten Fällen ablaufen, sind wir 100% bei Ihnen. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr neues Kundenportal auf Basis eines überaus flexiblen und trotzdem sicheren Baukasten-System wie z.B. dem EPS-Micro-Service-System erstellt wird. Nur so wird Ihr Kundenportal die zukünftigen Erweiterungen, Anpassungen und Veränderungen absorbieren können und Ihr Image nicht durch ein "Data leak" getrübt werden. Überall wo Ihr System mit der Aussenwelt in Berührung kommt, sollten Sie des Weiteren auf etablierte Standards (z.B. OpenID) achten.

Ganz schön herausfordernd - EPS gibt Sicherheit und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Beratungstermin vereinbaren

Kundenportal - der Weg zu neuen Dienstleistungen

Realisierung des MVPs auf Basis des EPS-Micro-Service-Systems

Erarbeitung der System-Architektur

Erarbeitung der Use Cases, der Personas, der Zielgruppen und des MVPs

Erstellung des Business Model Canvas

Ideation zur Generierung neuer Geschäftsmodelle

Lean Innovation

Think big, Start small, Learn fast

Mit dem EPS Microservice System realisieren Sie Ihr erstes MVP in wenigen Wochen, generieren unglaublich schnell Feedback Ihrer Kunden, sind bereit das System wachsen zu lassen und alles basierend auf den heute geforderten Sicherheits-Standards.

MEHR

Ideation - Brainstorming, Brainwriting, Design Thinking

Neuen Dienstleitungen - aber wie?

Das Buch Ideation: The Birth and Death of Ideas (Graham and Bachmann, 2004) schlägt die folgenden Methoden der Innovation vor:

  • Lösung des Problems
  • Abgeleitete Idee
  • Symbiotische Idee
  • Revolutionäre Idee
  • Zufällige Entdeckung
  • Gezielte Innovation
  • Künstlerische Innovation
  • Philosophische Idee
  • Computergestützte Entdeckung

Aus Sicht EPS führen "Lösung des Problems", "Abgeleitete Idee" und "Symbiotische Idee" schnell zu einer ansehnlichen Liste von Ideen. Selbstverständlich können auf dieser Basis dann Brainstorming, Brainwriting, Design Thinking etc. zu weiteren spannenden Ideen führen.

Christian Schmid
Christian Schmid
Dipl. Ing. ETH
Geschäftsführer
T +41 71 914 40 64

Business Model Canvas

Diskussion - Kreativität - Analyse

Auszug aus Wikipedia: Business Model Canvas kann auf einer grossen Fläche ausgedruckt werden, so dass Gruppen von Personen gemeinsam mit Post-it-Notizen oder Boardmarkern mit dem Skizzieren und Besprechen von Geschäftsmodellelementen beginnen können. Es ist ein praktisches Werkzeug, das das Verständnis, die Diskussion, die Kreativität und die Analyse fördert.

Gerne übernimmt der EPS-Experte die Moderation, bringt seine Erfahrung ein und sorgt für den Blick von aussen. Diesen Vorteil sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

MEHR

Minimum viable product (MVP)

Bauen - Messen - Lernen

Mit der Definition des Minimum Viable Product (MVP) sollen zwei Ziele erreicht werden: Schnell mit einem Produkt am Markt sein, um zu lernen und so das unternehmerische Risiko zu minimieren, bzw. die Möglichkeit der Anpassung und Erweiterungen des Produkts auf Basis des Kunden-Feedbacks gestalten zu können. Tönt kompliziert und lässt sich auch mit der Iteration Bauen - Messen - Lernen ausdrücken.

EPS war in der Vergangenheit vielen Kunden bei der Definition des MVPs, der Personas und der Zielgruppen behilflich.

MEHR

System-Architektur

Dekomposition - Schnittstellen - Datenkatalog

Die System-Architektur liefert die Komponenten, Schnittstellen und Datenkataloge. Dabei spielen Standards, käufliche Komponenten etc. eine wichtige Rolle und müssen bei der Analyse und dem Design der System-Architektur berücksichtigt werden.

Reviews mit erfahrenen System-Ingenieuren sind unerlässlich. Denn Unzulänglichkeiten und Fehler wirken sich enorm negativ auf die folgenden Projektphasen aus und sollten unbedingt entdeckt werden.

Dank den EPS-System-Ingenieuren können Sie die Analyse und den Design Ihrer System-Architektur durch die Sicht von aussen ergänzen oder mit Hilfe eines Reviews auf den Prüfstand stellen.

EPS Micro Service Architektur (Basis OpenID etc.)

Flexibel - Sicher - Standardisiert

Dank der EPS Micro Service Architektur ist Ihr Kundenportal oder Ihre Kunden App in wenigen Wochen realisiert und für ausgewählte Beta-Kunden in der Erprobung. So sind Sie in Lage unglaublich schnell ein erstes Feedback zu Ihren neuen Kunden-Dienstleistungen zu erhalten. Und weder die Sicherheit, noch Lokalisierung etc. bleiben auf der Strecke. Denn ein allfälliges "Data leak" hätte verheerende Folgen auf Ihren Ruf und Ihr Image. Selbstverständlich basiert die EPS Micro Service Architektur auf offen Standards wie z.B. OpenID etc.

Gerne geben Ihnen die EPS-Experten einen detaillierten technischen Einblick und legen damit hoffentlich den Grundstein für eine erfolgreiche und nachhaltige Zusammenarbeit.

MEHR

WEBAPPLIKATION

Reporting mit Sicherheit

Verbesserungen an Abläufen und Prozessen sollten nur vorgenommen werden, wenn auch die Auswirkungen sichtbar sind. Die Berichtserstattungs-Plattform unseres Kunden LEP AG übernimmt genau die Visualisierung der Auswirkungen und verhilft damit ihren Kunden (Betriebe des Gesundheitswesen) zur Effizienzsteigerung. Des Weiteren können sich die Organisationen im Benchmark beteiligen. Damit die Sicherheit und Zugriffe auf die Daten lückenlos durch LEP regelbar sind, wurde entschieden, die Reporting-Plattform als Web-Applikation zu realisieren.

MEHR
Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Sie unterstützen und Ihnen helfen können

Beratungstermin vereinbaren

Kontaktieren Sie noch heute einen unserer Experten und teilen uns Ihre Bedürfnisse mit
KONTAKT